Schlosspark Schönbrunn Teil 3 – Im Zentrum des Zentrums

Das Große Parterre, der Neptunbrunnen und die Gloriette
schoenbrunnzentrum
neusymbolgrossDer Schönbrunner Schlosspark ist eine Welt für sich. Bei dieser Führung im mittleren Teil des Schlossparks entdecken wir buchstäblich das Grüne Zentrum barocker habsburgischer Machtentfaltung mit allen seinen Zeichen und Symbolen. Wir betrachten einige der bekanntesten Wahrzeichen Wiens und wir suchen ganz in deren Nähe auch ein paar versteckte Plätzchen und ruhige Orte abseits der Touristenströme auf. Besondere Bäume und Blumen, Tiere, einige bedeutungsvolle Statuen im Großen Parterre, der prachtvolle (und machtvolle!) Neptunbrunnen, die Gartengestaltung zur Zeit der Monarchen Maria Theresia und Franz Joseph (der hier im Schloss Schönbrunn vor genau 100 Jahren gestorben ist) werden unsere Themen sein.
Zum Abschluss unseres dreiteiligen Zyklus´ durch den Schönbrunner Schlosspark besuchen wir die Aussichtsterrasse der Gloriette und schauen uns von dort diesen wunderbaren Park und UNESCO Weltkulturerbe von oben an und wir besuchen den Irrgarten und das Labyrinth im Großen Parterre. Keine Sorge, wir werden fast alle wieder zurückfinden!!! (mehr …)

Veröffentlicht unter 13. Hietzing, Das Grüne Wien, Führungen, Schönbrunn | Hinterlasse einen Kommentar

Schlosspark Schönbrunn Teil 2 – Meidlinger Parkseite

Von Ruinen, Obelisken und der „Schöne Brunnen“
schoenbrunnmeidlingneusymbolgrossEr ist ein weltbekanntes, geschichtsreiches grünes Muss bei Wienbesucherinnen und -besuchern aus aller Welt. Laufbegeisterte und (Nordic)Walking Fans schätzen ihn wegen seiner langen schnurgeraden Wege und Alleen und seiner verschlungenen Pfaden gleichermaßen. Erholungsuchende haben „ihre“ romantischen Platzerln abseits des touristischen Trubels längst gefunden und sogar Naturliebhaberinnen und –liebhaber kommen zwischen den streng gerade geschnittenen Gehölzen in den Bosketten (Lustwäldchen!) und Wiesenteilen auf ihre Rechnung, weil es überall nur so wuchert und kreucht und fleucht.
Auf unserer Führung durch den Meidlinger Teil des Schönbrunner Schlossparks werden wir uns von all diesen Aspekten selbst überzeugen können: die für den repräsentativen barocken Fürstengarten unerlässliche Orangerie, die lange, schnurgerade Lichte Allee, die Meidlinger Vertiefung mit ihren verschiedenen grünen Zimmern, das romantische Najadenbassin, der rätselhafte Obelisk, die interessante Römische Ruine und natürlich der namengebende Schöne Brunnen werden von uns besucht. Genießen Sie mit uns diesen spätsommerlichen Rundgang durch das Landschaftsschutzgebiet und UNESCO Weltkulturerbe inmitten der Metropole Wien. Geschichte, barocke Gartenkultur, überraschende Ein- und Ausblicke sowie besondere Pflanzen werden wir uns anschauen. (mehr …)

Veröffentlicht unter Das Grüne Wien, Führungen, Schönbrunn | Hinterlasse einen Kommentar

Schlosspark Schönbrunn Teil 1 – Hietzinger Parkseite

Mächtige Götter, verwunschene Plätzchen und botanische Raritäten
schoenbrunnhietzing
neusymbolgrossVom Hietzinger Tor kommend gehen wir zuallererst durch einen stilleren Teil des Gartens nahe dem Kaunitz Schlössl. Selbstverständlich besprechen wir auch den Palmenhausgarten mit einem der größten und ältesten Stahl-Glasgewächshäuser von Europa und machen einen Abstecher zum Botanischen Garten von Schönbrunn. Auf unserem Weg durch den wohl bekanntesten Park Wiens werden uns auch Kaiser Franz Stephan und sein Sohn Kaiser Joseph II. unweit vom Japanischen Garten begegnen.
In den einzelnen Gartenteilen werden wir mit Ihnen die besondere Symbolik des jeweiligen grünen Bereiches, die Erlesenheit mancher Raritäten, aber auch die tägliche Arbeit der Gärtnerinnen und Gärtner von Schönbrunn besprechen.
Der Garten ist so angelegt, dass sich alle paar Meter neue, überraschende Aus- und Einblicke ergeben; so zum Beispiel beim „Fächer“. Im Rosarium hinwiederum werden wir nicht nur einen Augen-, sondern auch einen „Nasenschmaus“ erleben können. Da im barocken Fürstengarten auch Wasser eine große Rolle spielt, besuchen wir nicht nur die mythischen Götter, Helden, Najaden und Tritonen, sondern auch das verwunschene Fischbassin und beenden diese Führung beim mächtigen Neptunbrunnen. (mehr …)

Veröffentlicht unter 13. Hietzing, Das Grüne Wien, Führungen, Schönbrunn | Hinterlasse einen Kommentar

Die Wagenburg von Schönbrunn

Von Maultiersänften, Jagdwurst und Krönungswagen
wagenburgWahrlich viel gibt es so einiges in der Schönbrunner Wagenburg zu entdecken. Wussten Sie zum Beispiel, dass die Worte „Ringelspiel“ oder „Es läuft wie am Schnürchen“ vom Wiener Kutschenwesen kommen? Kennen Sie das Transportmittel, mit dem eine ganz bestimmte Kopfbedeckung ganz exklusiv von Niederösterreich nach Wien „reiste“? Oder haben Sie schon mal einen prächtigen schwebenden Thron auf Rädern betrachtet? Wo ist bei einer Hofkutsche eigentlich die Bremse und was ist der Sinn einer Quetschfeder?
Diese und viele weitere Fragen werden wir bei unserer Führung durch die Wagenburg erläutern. Die einmalige und kulturhistorisch höchst interessante Sammlung der Wagenburg bietet neben prächtigsten kaiserlichen Galakutschen und Krönungswagen auch die „Ordinari-Wagen“ für alle Tag‘ und sogar die Kinderwagen der kaiserlichen „Herrn Buam“ (Franz Joseph und seine Brüder im Kindesalter) können bestaunt werden.
Reisewagen (Landaulett der Kaiserin Sisi mit dem sie noch in Genf war!), Stadtcoupés, Schlitten, wunderschöne Zaumzeuge und Livréen aus dem habsburgischen Kaiserhaus und der Aristokratie können genauso bewundert werden wie einige ganz besondere Objekte aus dem Besitz von Kaiserin Elisabeth von Österreich.
Machen Sie mit uns eine Reise durch drei Jahrhunderte österreichischer Geschichte, die anhand besonderer Fortbewegungsmittel im wahrsten Sinne des Wortes er“fahr“bar wird. (mehr …)

Veröffentlicht unter 13. Hietzing, Führungen | Hinterlasse einen Kommentar