Wiener Wasser Wege Teil 1

Begegnung mit einem geheimnisvollen Urstoff
wasser1
Panta Rhei – „Alles fließt“, wussten schon die alten Griechen. Begleiten Sie uns auf den geheimnisvollen Wegen des Wassers.
Bei dieser Innenstadtführung beschäftigen wir uns mit dem vielfältigen und universalen Grundstoff Wasser. Wir werden Plätze aufsuchen, wo wir über das Wasser als lebensspendendes Element, als sagenumwobenen Mythos, seine Rolle in den Weltreligionen und das Phänomen der Wasseradern sprechen werden. Auch die Frage, wie das Wasser überhaupt auf unsere Erde kam und welche Rolle es bei Wetter und Klima spielt, werden wir genauso erläutern, wie den Zusammenhang von Mond, Meer und Gezeiten.
Darüber hinaus werden wir Schauplätze aufsuchen, die die vielfältigen Aufgaben des Wassers in der Stadt Wien illustrieren. Das ausgeklügelte Trink- und Abwassersystem der alten Römer in Vindobona wird uns genauso beschäftigen wie die Hausbrunnen im Mittelalter. Die ersten Trinkwasserleitungen der Neuzeit, die Rolle des Wassers bei den Wiener Gewerben und die Errichtung des ersten Badezimmers am kaiserlichen Hof, sowie einige der bekanntesten Brunnen Wiens werden wir Ihnen bei dieser Führung nahebringen.

Führungsinformationen:
Kinder SymbolTreffpunkt:         1. Bezirk, In der Burg beim Schweizertor
Dauer:                1,5 bis 2 Stunden
Kosten Erw.:      14 € pro Person
Kosten Kinder:   7 € pro Kind von 4 bis 14 Jahren
Teilnehmerzahl: maximal 20 Personen

Gruppenermäßigung auf Anfrage!

Informationen oder Anmeldungen unter: office@wienerwege.at

Dieser Beitrag wurde unter 01. Innere Stadt, Führungen, Wasser in Wien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.