Die Reichskleinodien

Krönungsmantel, Reichskrone und Stephansbursa
schatzkammerreichSie künden von imperialer Macht und von unbedingtem Gottesglauben, sie erzählen uns von der Frömmigkeit des christlichen Mittelalters und sie sind voll der Symbolik rund um Kaisertum und christlicher Religion. Und sie künden auch vom Machtwillen der römisch-deutschen Herrscher! Die Reichskleinodien sind nicht nur wertvollste Insignien der Macht. Sie sind auch wahre Reliquien des Kaisertums an sich. Den im Mittelalter (in Sizilien) gefertigten Krönungsgewändern der deutschen Könige und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches werden wir in der Schatzkammer nachspüren. Eine komplette zusammenpassende Krönungsgarnitur vom goldbestickten Mantel bis hin zu den edelsteinverzierten Schuhen hat sich dort erhalten.
Genauso eindrucksvoll präsentieren sich uns auch die Reichsinsignien. Dem imposanten Reichsschwert, dem prachtvollen Krönungsevangeliar, dem geheimnisvollen Reichsapfel und natürlich der geschichtsträchtigen Reichskrone werden wir viel Zeit widmen. Sie ist ja nicht nur wertvoll wegen ihres Goldes und ihrer Edelsteine, sondern sie symbolisiert wie kaum ein anderes Objekt unserer Geschichte Regierungsmacht und Gottesglauben der Herrscherdynastien im Heiligen Römischen Reich.
Bei dieser Führung werden wir einigen Geheimnissen und Rätseln der Reichskleinodien auf die Spur kommen, wir werden die Bedeutung mancher Edelsteine besprechen, die Machart der Gewänder erläutern und auch die Geschichte der Schatzkammer wird bei dieser Führung besprochen werden.
Machen Sie mit uns einen Ausflug in die ersten Jahrhunderte des römisch-deutschen König- und Kaisertums!

Führungsinformationen:
rollstuhlsymbol_kleinTreffpunkt:         1. Bezirk, beim Kaiser Franz II.(I.) Denkmal in der Burg (gegenüber dem Schweizertor)
Dauer:                1,5 bis 2 Stunden
Kinder SymbolKosten Erw.:      14 € pro Person (exklusive Eintritt)
Kosten Kinder:   7 € pro Kind von 4 bis 14 Jahren (Exklusive Eintritt)
Teilnehmerzahl: maximal 15 Personen

Gruppenermäßigung auf Anfrage!

Informationen oder Anmeldungen unter: office@wienerwege.at

Dieser Beitrag wurde unter 01. Innere Stadt, Führungen, Hofburg, Schatzkammer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.