Kurpark Oberlaa – WIG 74

Spielplatz, Park und Erholungsgebiet – die vielen Gesichter einer Grünanlage
kurparkoberlaa
Nach dem großen Erfolg mit der „Wiener Internationalen Gartenschau 1964“ (WIG 64) im Donaupark im 22. Bezirk, strebte der Wiener Gemeinderat die Durchführung einer weiteren Internationalen Gartenschau in Wien an. Nach den Gartenschauen in Amsterdam und Hamburg war man auf der Suche nach einem geeigneten Gelände in Wien und wurde im 10. Bezirk – in Favoriten – fündig. Das ehemalige Ziegelabbaugebiet am Südosthang des Laaer Berges bei Oberlaa bot sich als idealer Ort für das Projekt und die damit verbundene Errichtung einer Großgrünanlage an.
Besuchen Sie mit uns nun diesen über 860.000 m² großen Park. Wir beginnen im Norden und gehen stetig bergab Richtung Süden zum Kurpark Oberlaa. Bei diesem Spaziergang werden wir viele interessante Gartenbereiche entdecken wie den Treppengarten, den Liebesgarten mit seinen romantischen Bänken, Schaukeln und Lauben, den Rosenberg und natürlich den Schwanensee. Vielleicht erspähen wir auch einige der dort wild lebenden Tiere oder einige botanische Raritäten.
Der Um- und Neubau der Thermenanlage Oberlaa wird genauso ein Thema sein wie die bewegte Geschichte (z. B. Filmkulisse!) dieser heute öffentlichen Parkanlage mit ihren Erfolgen und Fehlinvestitionen, mit ihrer Tier- und Pflanzenwelt und ihrer Bedeutung für das heutige Wien.
Lassen Sie sich überraschen, was es hier für besondere Schmankerln zu entdecken gibt. Nicht umsonst gilt dieser Park als ein idealer Ort zum Ausspannen und Erholen.

Führungsinformationen:
Kinder SymbolTreffpunkt:         10. Bezirk, Haupteingang Laaer Berg/Kurpark Nordeingang in der Filmteichstraße
Dauer:                1,5 bis 2 Stunden
Kosten Erw.:       14 € pro Person
Kosten Kinder:   7 € pro Kind von 4 bis 14 Jahren
Teilnehmerzahl: maximal 25 Personen

Gruppenermäßigung auf Anfrage!

Informationen und Anmeldungen unter: office@wienerwege.at

Dieser Beitrag wurde unter 10. Favoriten, Das Grüne Wien, Führungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.