Die Hoftafel- und Silberkammer

Gustostückerln aus der kaiserlichen Hofküche
silberkammerMan nehme: Einige ausgewählte köstliche Themen wie die Organisation der Hofküche, das Tafelzeremoniell bei Kaisers, der gedeckte Festtagstisch und die besonderen Speisefolgen bei glanzvollen Ereignissen bei Hofe. Dann ergänze man das Ganze mit ein paar Prisen ausgewählten „Küchenlateins“ und vollende mit deliziösen und pikanten Anekdoten über ausgewählte Porzellane und Gedecke (Geheimrezept „Kaiserfaltung bei den berühmten Stoffservietten bei der Hoftafel und heute bei hohem Staatsbesuch). Hier werden wir den Besucherinnen und Besuchern dieser einzigartigen Sammlung ausgewählte Gustostückerln servieren. Wir gehen auch der Frage nach, was und wie zu Kaisers Zeiten serviert wurde. Anhand erlesener Service, Tafelaufsätze und Bestecke, aber auch Küchengerätschaften genießen wir die kulinarische Welt der österreichischen Herrscherinnen und Herrscher von Maria Theresia bis ins 20. Jahrhundert. Einige Originalrezepte der Hofküche zum Nachkochen runden die Führung delikat ab. Guten Appetit!

Führungsinformationen:
Kinder SymbolTreffpunkt:         1. Bezirk, beim Kaiser Franz II.(I.) Denkmal in der Burg (gegenüber dem Schweizertor)
Dauer:                1,5 bis 2 Stunden
Kosten Erw.:       14 € pro Person (exklusive Eintritt)
Kosten Kinder:   7 € pro Kind von 4 bis 14 Jahren (exklusive Eintritt)
Teilnehmerzahl: maximal 15 Personen

Gruppenermäßigung auf Anfrage!

Informationen oder Anmeldungen unter: office@wienerwege.at

Dieser Beitrag wurde unter 01. Innere Stadt, Führungen, Hofburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.