Die Geschichte der Adventmärkte in Wien

Weihnachtsdorf, Adventzauber und Christkindlmarkt – Geschichte und Geschichten rund um einige der bekanntesten Adventmärkte Wiens
Advent3neusymbolgrossKaum zu glauben, dass die Wiener Weihnachtsmärkte, wie wir sie kennen, eine relativ junger stadtgeschichtlicher Adventbrauch sind. Bei unserer Führung durch einige der bekanntesten Adventmärkte Wiens schauen wir uns ihre Geschichte und ihre Entwicklung an und wir besprechen direkt vor Ort die speziellen Besonderheiten der einzelnen Märkte.
Sehr beliebt bei den Wienerinnen und Wienern sowie bei unseren Gästen ist ein stimmungsvoller vorweihnachtlicher Spaziergang durch den Spittelberger Adventmarkt, die Märkte Am Hof, auf der Freyung und andere mehr. Der Christkindlmarkt allein hatte zum Beispiel mehr Besucherinnen und Besucher als in gesamt Wien Menschen leben.
Kunsthandwerk und Wollhauben, glänzende Christbaumkugeln (und ihre Geschichte!) und sogar Nussknacker, Krippenfiguren und Lebkuchen und viele Dinge mehr werden uns bei unserem Spaziergang zu den Weihnachtsmärkten begegnen.

Führungsinformationen:
Kinder SymbolTreffpunkt:         07. Bezirk, Stiftgasse Kreuzung Siebensterngasse
Dauer:                1,5 bis 2 Stunden
Kosten Erw.:       14 € pro Person
Kosten Kinder:    7 € pro Kind von 4 bis 14 Jahren
Teilnehmerzahl:  maximal 20 Personen

Gruppenermäßigung auf Anfrage!

Informationen oder Anmeldungen unter: office@wienerwege.at

Diese Führung findet leider nur in der Vorweihnachtszeit (letzte zwei November- und erste zwei Dezemberwochen) statt.

Dieser Beitrag wurde unter 01. Innere Stadt, 07. Neubau, Advent in Wien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.